Wie Tierhalter meine Arbeit empfinden

Bewertung von Tiergespräch Erfahrungen zur Tierkommunikation

 

 

Es folgen einige Kundenreaktionen.

 

Hier sei vermerkt, dass ich diese Tiere nie besucht habe, sondern ausschließlich mit Hilfe eines Fotos kommuniziert habe.

118

Birgit Sudbrack

Hallo Kristin, zu deinem Bewertesystem kann ich für alles die Schulnote 1 vergeben. Meine Cousine hat Dich sehr empfohlen, daher habe ich mir gedacht versuche es doch einmal... und es war super gut. Auch das Gespräch hat mir geholfen, dadurch habe ich meine Katze erzogen nicht mehr ins WZ zu sche..... Ich würde deine Hilfe jederzeit wieder in Anspruch nehmen und Dich weiterempfehlen  LG Birgit



117




















Marion




















Hallo Kristin, …du dir genug Zeit genommen hast und ich glaube, das Gespräch hat mich und meinen Mann weitergebracht (und hoffentlich auch ***). Das Protokoll hat mir gut gefallen. Sowohl der Aufbau als auch der Inhalt. Haben über einige Sachen länger nachgedacht. z.B. über unsere Besuche und dass wir uns auch nicht richtig niederlassen. Das stimmt. Wir sind mit den Gedanken meistens schon wieder unterwegs. Auch, dass wir zeitweise selbst unsicher sind, ist richtig erkannt. *** ist sehr sensibel für Stimmungen. Das war uns schon immer aufgefallen. … Das Anzeigen von Leuten, die am Garten vorbeigehen hat nachgelassen. Allerdings ist die Tür auch meistens bei der Kälte geschlossen. Ich denke, Sie findet es wirklich toll, die Erste zu sein, die jemanden bemerkt. Auf jeden Fall ist ihr Blick so, als wenn sie das sagen wollte. Beim letzten notwendigen Baden hat sie keinen Ton gesagt; das war vorher noch nie der Fall. … Würde Dich auf jeden Fall weiter empfehlen, …

116










Christine












Hallo und guten Abend Kristin, …ich bedanke mich ganz herzlich für das liebevoll geführte Gespräch mit meiner Mieze. Es beruhigt und tröstet mich, wenn es meiner *** jetzt gut geht in der anderen Welt, immer und immer wieder musste ich Dein Protokoll lesen. …Es ist faszinierend und wunderbar zugleich wie Du auf diese Weise den Tieren helfen und auch die Menschen dabei unterstützen kannst. Ich muss es einfach bewundern. …Sehr gern werde ich etwas später über Dich mit *** wieder Kontakt aufnehmen um wieder zu wissen wie es ihr weiterhin geht. Wenn es *** möchte. Auch für meine beiden - *** und *** nehme ich gern Deinen Rat und Hilfe an. Nochmals lieben Dank für alles! Liebe Grüße Christine


115















Beate 
















Hallo Kristin, …seit Ihrem Kontakt mit unserem …, habe ich sehr viel über die Arbeit der Tierkommunikatoren gelesen und mir sämtliche Infos eingeholt. Auch ich bin jetzt dran, die "Sprache der Tiere" zu erlernen. … Jedenfalls hatte ich zugegebener Weise zuerst Ihnen gegenüber einen recht skeptischen Eindruck, auch was das Protokoll … angeht. Mittlerweile aber ergibt es einen deutlichen Sinn und ich bin Ihnen sehr sehr dankbar. ... Ich werde Sie in jedem Falle weiterempfehlen und -sofern ich Hilfe benötige- mich mit Ihnen in Verbindung setzen. Vielen Dank, dass es Sie gibt und, dass ich Sie kennenlernen durfte (wenn auch nur über E-Mail Kontakt). Liebe Grüße, …   


114
























Claudia
























Hallo Kristin, also: Ich bin im Moment ehrlich gesagt ziemlich erstaunt?! begeistert?!. Kann derzeit nicht genau sagen was. … Was mich sehr begeistert hat sind folgende Punkte: Gestern Abend haben wir einen kleinen Hund bei uns im Gebiet getroffen. Ein Knurren von … - ein strenges "keinen Ton" von mir und wir konnten ohne Gezeter weiter gehen. Jetzt war der Hund zwar noch ein paar Meter von uns weg aber trotzdem. Danach haben wir noch einen Radfahrer getroffen der von hinten an uns vorbeigekommen ist. Keine Reaktion. Das war super von … Heute Morgen hat er sich ganz fantastisch verhalten. Wir kamen aus dem Feldweg und auf der gegenüberliegenden Straßenseite wartete eine Bekannte mit ihrem Airdale Terrier. Mit dieser Frau und ihrem Hund habe ich das "vernünftige an der Leine vorbeigehen" geübt (schon häufig). Allerdings hat … diesen Terrier immer wieder angemacht, sobald er ihn nur gesehen hat. Heute Morgen habe ich sofort als … den Terrier gesehen hat ebenfalls ein strenges "keinen Ton" (das allerdings mehrmals) von mir gegebenen. … hatte zu diesem Zeitpunkt schon seinen Futterbeutel im Maul (was ihn natürlich nicht von knurren und bellen abhalten würde). ABER heute Morgen hat er keinen einzigen Laut von sich gegeben. Ich war so stolz auf ihn!!! SELBST die Bekannte war total erstaunt und meinte nur super, super. … hat dann auch Sonderlecker bekommen. Das war ein richtiges tolles Gefühl heute Morgen. Viele liebe Grüße Claudia


113






















Tanja






















Eine Arbeitskollegin, die dich wegen ihres Schäferhundes kontaktiert hatte hat mich auf dich aufmerksam gemacht und soviel positive Sachen erzählt, da habe ich gewusst ich muss das auch für … machen. Dieser Kontakt mit dir hat mir sehr geholfen und auch das Reiki hat … sehr gut getan. Ich meine jetzt immer meine Katze irgendwie besser zu verstehen. Du hast dir auch immer gleich Zeit genommen und vor allem beim Erstkontakt, wo … in der Klinik war und nicht operiert werden konnte, hast du sofort Kontakt aufgenommen. Wie gesagt, ich meine jetzt … irgendwie besser verstehen zu können und habe auf meine Fragen alle Antworten bekommen und du hast ja auch gleich immer am nächsten Tag geantwortet. Ich habe die Protokolle sehr gut verstanden und konnte mich dadurch ein bisschen in … Lage versetzen. Ich finde die Kontaktaufnahme zu Tieren allgemein sehr interessant und war auch schon durch die Erzählungen meiner Kollegin nicht abgeneigt, das auch mal auszuprobieren und mich muss sagen ich wurde nicht enttäuscht. Ich habe mich auch auf deiner Homepage informiert. Ich werden deine Hilfe auf jeden Fall wieder in Anspruch nehmen wenn irgendetwas sein sollte und ich habe auch schon mit Bekannten darüber gesprochen, die sind anfangs immer recht skeptisch und dann eigentlich schon neugierig. Jederzeit gerne wieder.


112 Sabine

Hallo Kristin ! *** geht es sehr sehr gut. Sie macht überhaupt keine Zicken mehr, sie schläft durch !! Dafür bin ich Dir unglaublich dankbar.


111







Angela







Hallo Kristin, … Du hast Dir viel Zeit genommen und die Aufmachung Deiner Protokolle hat mir sehr gut gefallen. Die Gespräche waren ausgiebig und spiegelten die Hundepersönlichkeiten wider. Besonders gefallen hat mir das Feedback zu den Reiki-Sitzungen per Mail. … werde … gern auf Dich zurückkommen. Liebe Grüße und alles Gute für Dich Angela


110 















Yvonne















Hallo Kristin, so nun mein Feedback: ich find es unbeschreiblich, wie Du es schaffst, selbst mit einem verstorbenen Tier Kontakt aufzunehmen und dazu noch in so kurzer Zeit. Ich bin so beeindruckt und ich würde mir wünschen das auch zu können. …Du hast Recht, …war für uns nicht nur ein Haustier, sie war viel viel mehr...halt ein Familienmitglied. Deshalb auch die
starke Verbundenheit - …. Sie war wirklich sehr majestätisch und stets darauf bedacht geputzt zu sein…. Danke Dir nochmals für Deinen Kontakt …Ganz lieben Dank. Liebe Grüße Yvonne

109























Sandra























Hallo Kristin!…Habe ich mir für dich und deine Tiere genug Zeit genommen: Ja das hast du!

Konnten dir die Gespräche weiterhelfen?   -Im Großen und Ganzen ja! Wie waren meine Antworten auf deine Mails? - Du hast immer schnell geantwortet, einige Antworten waren etwas ausweichend andere dafür umso konkreter! Die Protokolle gefielen mir sehr gut!

Was fandest du besonders gut? - Das du es sehr gut aufgegliedert hast (einzelne Absätze für jede Frage) und den Inhalt (vor allem bei Samson hast du mir aus der Seele gesprochen) Was hat dir nicht so gut gefallen bzw. was hättest du dir gewünscht? -  Wir sind rundum zufrieden =)  - Ich würde es jederzeit wieder machen! Habe dich auch schon mehreren Leuten  weiterempfohlen! Danke für alles Kristin! Du bist eine wundervolle Person so wie du dich um das Wohl der Tiere kümmerst! Ich werde deine Hilfe sicher bald wieder in Anspruch nehmen! Bis dahin LG Sandra


108












Tanja












Hallo Kristin, … ist glücklich, sie liebt Reiki. Sie war heute tagsüber wieder sehr unruhig und hat viel gemaunzt. Aber plötzlich am Abend war sie ausgeglichen, ruhig, hat nicht mehr gemaunzt, hat sich in die Kiste gelegt und geschnurrt, sich streicheln lassen, da habe ich schon gewusst, das du ihr wieder Reiki gibst, das mag sie total. Ich denke schon, dass sie gute Fortschritte macht, …Wir danken dir von ganzem Herzen. Viele liebe Grüße von uns allen. Tanja


107


















Bianca


















das was du schreibst ist mein Hund!!! …Von dem Protokoll [einer anderen Tierflüsterin] war ich wahnsinnig enttäuscht und dachte nur: Solche Sätze kommen nicht von meinem Hund, denn er ist tatsächlich sehr witzig, frech und manchmal sogar liebeswert unverschämt. … habe ich mich natürlich geärgert und meinen … überhaupt nicht bei ihr wieder gefunden. Ich bin froh, dich gefunden zu haben, das du mir all das bestätigen konntest. Also wenn ich noch mal mit meinem … reden möchte, werde ich nicht mehr aufs Geld achten und mich gleich an dich wenden. Tausend Dank noch mal für deine Mühe!!!! Wünsche dir alles Liebe und vielleicht bis demnächst!! Liebste Grüße  Bianca



106












Tanja












muss dir gleich schreiben, habe eben in der Klinik angerufen. … wurde operiert und ihr geht es ganz gut. …Das Fieber war heute weg, dass war bestimmt weil du gestern mit ihr gesprochen hast und ihr Reiki gegeben hast. Ich bin so froh. ... Ich bin ganz gespannt was sie noch alles sagen wird. Freue mich total und bin sehr froh mit dir Kontakt aufgenommen zu haben. Vielen lieben Dank. Bis bald.

105


























































Claudia


























































Ich ließ *** ein paar Fragen über eine Tierkommunikatorin stellen. Das Protokoll schilderte einen Hund, den ich nicht erkannte, so boshaft und arrogant. Also suchte ich im Internet nach anderen TK und kam dabei auf Kristin`s Homepage - eine bessere Wahl konnte ich nicht treffen! Kristin überprüfte das erste Protokoll und schilderte meinen Hund so, wie ich ihn eingeschätzt hatte.Die erste Hürde war geschafft; also bat ich Kristin um ein TIERGESPRÄCH PREMIUM. Das Protokoll war ausführlich geschrieben, auf jede Frage wurde eingegangen, Tipps gab es auch noch dazu, die Antworten waren einfühlsam, UND ich erfuhr noch Dinge von ***, die mir vorher nicht bekannt / bewußt waren. Nach nochmaligem Lesen des Protokolls tauchten Fragen auf - kein Problem; auch diese und folgende wurden freundlich und geduldig beantwortet und erläutert.

Ich habe schon einige TK`s bei meinen Hunden durchführen lassen, aber bei Kristin hatte ich das erste Mal das Gefühl, daß auf Mensch und Hund gleichermaßen eingegangen wird, weil nach dem Protokoll nicht einfach

"Schluß"  und man mit Unklarheiten allein ist. Zu dem Tiergespräch Premium gehören auch drei Reikianwendungen. Ich war überrascht und fasziniert, daß nach jeder Behandlung ein Feedback geschickt wurde, so daß ich genau wußte, ob *** und ich Mißverständnisse o.ä. beseitigt hatten, oder woran wir noch arbeiten mußten. Eigentlich hatte ich keine großen Probleme mit ***, ich wollte  "nur"  wissen, was sie denkt und fühlt, welche Wünsche/ Bitten sie hat. Ich hätte sie als zufrieden beschrieben, was sie auch bestimmt war. Aber nach der TK und dem Reiki von Kristin sind wir enger verbunden, haben uns besser kennengelernt, so daß ich Chavah jetzt als glücklich bezeichnen kann - und diese Veränderung ist auch anderen schon aufgefallen!DANKE Kristin, und ich hoffe, noch viele Menschen finden den Weg zu Dir und Deiner einfühl- samen Art.Ich werde Dich auf jeden Fall weiterempfehlen !


104









Karin








Hallo Kristin, zuerst … Deine Gespräche bei … haben wahre Wunder bewirkt … Dies ist ein sehr großer Erfolg und dafür sind wir dir sehr dankbar. … Bin dir sehr dankbar für deine Hilfe  … Karin

103






Carmen






.... Meine Arbeitskollegin ist begeistert von Dir, Du hast ihr mit ihrer Katze geholfen, wollte nur ein Lob loswerden....



102 Jewgen

Hallo, Kristin, ... meine gute Bekannte hat mir dich empfohlen. Meine Katze hat viele Probleme verursacht. Ich denke, dass dein Gespräch meine Katze sehr beeinflusst hat. Jetzt geht sie fast immer aufs Klo, akzeptiert aber kein Katzenstreu. Deine Antworten waren gut und zeitig. Protokoll war informativ. Ich bin zufrieden. Danke für deine Hilfe, ich werde dich weiter empfehlen.

101 Dany

….ich bin sicher, Du hast Dir für mich und … genug Zeit genommen. Geholfen hat es insofern, daß ich nun weiß, daß er gern bei uns ist und er sein Leben hier liebt. Was seine Anfälle auslöst, konnte er uns ja leider nicht sagen. Deine Antworten auf meine Mails fand ich sehr ausführlich und ich habe mich dadurch sehr aufgehoben gefühlt und an der richtigen Stelle. Du hast mir das Gefühl vermittelt, daß Du weißt, wovon Du redest und bist super auf … und mich eingegangen.  Die Art und Weise, wie Du das Protokoll aufgebaut hast, fand ich sehr übersichtlich und der Anzahl der Fragen, die ich hatte, entsprechend gut ausgeführt, der Umfang des Protokolls war sehr gut. Besonders gut fand ich, daß ich … darin sehr gut wiedererkannt habe und ich das Gefühl hatte, daß Du ihn persönlich kennst. Ein Wunsch von mir wäre wohl gewesen, zu erfahren, ob er vielleicht einen besonderen Wunsch an uns hat. Aber das liegt ja allein beim Tier, was es berichten will….ich werde Deine Hilfe wieder in Anspruch nehmen! Und ich werde Dich auf jeden Fall weiterempfehlen.

100 Julia

Hallo, das Gespräch hat mir sehr viel gebracht und ich bin sehr zufrieden. Es stimmt, dass … und ich umziehen. Ich glaube er hat Angst davor, das brauch er aber nicht ! Er isst seit ein paar Tagen nicht mehr richtig, aber ich glaube das liegt an .... ich denke ich werde dich gerne wieder kontaktieren nach unserem Umzug. Vielen Dank und Grüße, Julia

99 Eva ... bemerkenswert, dass Du ... als Zicke/Diva beschreibst, sie ist es wahrlich. In meinem ersten mail an Dich wollte ich es bei der Beschreibung von ... erwähnen, aber Zicke hat sich so hart angehört. Aber Du hast es mit Diva gut getroffen
98 Sandra

Hallo Kristin, es ist eine große Ehre für Thai, wenn er auf Deiner Seite erscheint und ich glaube er freut sich sehr darüber und ich natürlich auch. Meinen Tieren geht es total super, vor allem meinem Pferd. Ich bin auf seine Wünsche eingegangen und lass in seither einfach Pferd sein! Er hat in diesem Jahr noch keine Allergieanzeichen gezeigt, hatte keine Atemnot............ einfach nichts mehr. Er ist kerngesund und fühlt sich pudelwohl. Thai hat noch so seine Macken, aber es ja auch schwer, diese nach vielen Jahren abzulegen, aber wir haben uns gut arrangiert. Wir haben dir soviel zu verdanken und wissen das zu schätzen. Ich hoffe du kannst noch vielen Tieren und deren Besitzern mit deiner liebevollen und einfühsamen Art helfen. Ich würde mich über einen weiteren Kontakt sehr freuen und werde mich nicht scheuen, dich bei Problemen zu kontaktieren. Bin schon sehr gespannt auf deine neue Hompage!

97 Sheila habe ich mich echt gewundert. Der ist um Längen ruhiger geworden. So kennt man ihn überhaupt nicht, … du ihm ja Übungen zum Runterkommen gezeigt hast und auch das Reiki wohl geholfen hat. Nagen tut er immer noch, aber bei weitem nicht mehr so schlimm wie am Anfang. Auf mich wirkt er viel entspannter. …Da hat dein Gespräch und auch Reiki echt Wunder gewirkt. Vielen Dank
96 Sabine vielen Dank für Deine lieben und tröstenden Worte. Ich bin sehr sehr froh, daß ich Dich kennengelernt habe, daß ich mich auf das was Du tust verlassen kann. Ich danke Dir sehr dafür. Ja, Lucie läßt uns momentan tatsächlich schlafen und in der Nacht gibt sie Ruhe. Ich hoffe, daß das weiterhin anhält.
95 Karin nach ihrer ersten Reikieinweihung Hallo Kristin, also ich habe jetzt Reiki Behandlung bei … angewendet. Die hat aber nur den Kopf , den Hals und den Bauch behandeln lassen. Ansonsten ist sie immer im Kreis gelaufen. Habe dann einfach die Hände mit ein paar Zentimeter Abstand an entsprechende Stellen gehalten. Da hats dann auch an den anderen Stellen geklappt. Bei … gings viel einfacher.Der hat richtig schön mitgemacht. Ansonsten bin ich fleißig am üben und habe auch schon mehrere Mitmenschen Reiki gegeben. Mir gehts gut, die Energie fliesst jedesmal wenn ich Reiki anwende richtig kräftig. Am meisten merke ich das in den Händen und Fingerspitzen. Ich behandle mich auch selbst jeden Tag(wegen Reinigungsphase) und muss nachts nicht mehr halb so viel schwitzen und schlafe jetzt wieder richtig gut. Die Einweihung in die Reikienergie hat sich also für mich auf jeden Fall gelohnt und ich möchte diese Energie nicht mehr missen. Weiss gar nicht, wie ich vorher "ohne " gelebt habe. Liebe Grüsse, Karin
94 Bianka

Nach der ersten Reikibehandlung: … Ich habe den Eindruck, dass es mit … schrittweise besser wird. Zwar gibt es noch Zeiten, wo sie "durchdreht" und wir Probleme haben, sie wieder zu beruhigen, aber diese werden weniger. Mit … scheint es auch besser zu werden, sie scheint sich doch (meistens) zurückzuhalten, und ab und zu spielt … jetzt sogar mit ihr. Also alles in allem ein positiver Trend.. Mit der Stubenreinheit scheint es auch besser zu werden, manchmal völlig problemlos, aber dann gibt es wieder Phasen, wo sie ins alte Muster zurückfällt. Insgesamt haben wir den Eindruck, dass es seit Deiner Kommunikation doch besser geworden ist, … ist halt ein dominanter Hund, und damit müssen wir umgehen. Wir haben  jetzt auch unsere leichte Zurückhaltung gegenüber … aufgegeben und sie vorbehaltlos angenommen, sie ist in jedem Fall ein Teil von unserer Familie. Wir müssen daran arbeiten, aber … muss halt auch - vor allem bei … - a bisserl zurückhaltender werden. Mit Deiner Hilfe schaffen wir schon.... Liebe Grüße, Bianka

93 Monica
... wird Dir geschrieben haben, wie froh sie ist, daß sie nicht mehr an's Einschläfern hatte denken müssen (nach Deinen Interaktionen).. Sie ist glücklich, daß ihr mit Deiner Hilfe ein so schöner Abschied möglich war.
92 Sampatti
Liebe Kristin, wir möchten Dich heute noch mal um ein Gespräch mit … bitten.… in der letzten Zeit habe ich das Gefühl, es wird schlechter und seine Energie wird stiller. Noch macht er nicht den Eindruck als hätte er Schmerzen, aber ich mache mir Sorgen, dass ich ihn unnötig quäle, weil ich ihn noch solange wie möglich bei mir haben will. Würdest Du ihn bitte fragen, wie es ihm geht, ob er Schmerzen hat, was wir für ihn tun können und was er sich noch von uns wünscht. Ich bin so froh, dass es Dich gibt und Du diese Arbeit machst. So komme ich mir nicht ganz so hilflos vor. Vielen, vielen Dank und liebe Grüße, Sampatti
91 Tom Ich bin nach mehreren Seiten bzgl. Tierkommunikation auf Deiner gelandet. Ich hab es mir angesehen und durchgelesen und hatte irgendwie das Gefühl, daß du die Richtige bist - beschreiben kann ich es nicht wirklich ... Ich finde schon, daß du dir Zeit genug für uns genommen hast, und weitergeholfen hast du uns auch auf jeden Fall, im Sinne von Verstehen was meine Mieze so denkt. Wobei es schon immer wieder Gelegenheiten gäbe, wo ich mich echt frage was sie wohl gerade im Moment will oder denkt  ;) Deine Antworten waren durch die Bank in Ordnung. Auch das Protokoll ist in Ordnung. Prägnante Ansagen. Übersichtlich gestaltet. Ich hatte zwar jetzt kein besonderes Highlight aber generell ist es für mich außerordentlich, daß man überhaupt die Möglichkeit hat mit seinem Tier so in Kontakt treten zu können. Man liest sich dieses Protokoll durch und denkt immer wieder: hey das ist deine Mieze die da mit dir spricht ... ! Es fiel mir schon schwer das uneingeschränkt zu glauben, allerdings habe ich festgestellt, daß Samira an dem Morgen an dem Du die Email mit dem Protokoll geschickt hattest irgendwie anders drauf war als sonst – schmusiger / zutraulicher würde ich mal sagen. Ich werde Deine Hilfe wieder in Anspruch nehmen! Mit dem Weiterempfehlen ist das so eine Sache. Die meisten denen ich davon erzählt habe, haben gemeint, daß die ganzen Antworten die Du mir gegeben hast auch zustandekommen könnten ohne daß Du mit Samira gesprochen hast. Klar könnte das sein aber ich für meinen Teil glaube das nicht. Ich denke es liegt einfach daran, daß die meisten Menschen sich nicht vorstellen können daß das funktioniert, ich kann es ;) Aber weiterempfehlen werd ich Dich trotzdem. So ich danke Dir nochmals ganz herzlich und freue mich schon wieder was von Dir zu hören! Liebe Grüße Tom
90 Katja Hallo Kristin, vielen Dank für das Gespräch mit …Ich freu mich total, dass es so gut geklappt hat. Und es wird uns auf jeden Fall helfen unseren Schatz in Zukunft besser zu verstehen. Das mit den Katzen stimmt natürlich. Wir haben eine schwarze Kätzin, die echt ne kleine Zicke ist, und einen gefleckten Kater, der sich einfach alles von Asco gefallen lässt. Asco ist genau so wie du ihn beschrieben hast und er mag es wirklich überhaupt nicht, wenn man ihn nicht beachtet. …Ich glaub Reiki hat ihm echt gut getan. Er war gestern Abend richtig müde und lieb. ..Vielen Dank für deine Hilfe. Es ist echt ein super Gefühl, wenn man weiß, was in seinem Tier vorgeht. Ich werde mir das sehr zu Herzen nehmen und versuchen alles umzusetzen. Wir kommen sicher wieder auf dich zurück, wenn wir Hilfe brauchen. Katja
89 Ilka Liebe Kristin, meinen beiden Mietzen geht es immer noch besser, als vor einigen Wochen. Deine Reiki-Behandlungen und Gespräche haben sicherlich dazu beigetragen, daß es den beiden besser geht, in Bezug auf ihre körperlichen Problemchen, als auch ihre mentalen Schwierigkeiten. Beide Katzen sind ihrem "inneren" Frieden nähergekommen. Für uns war es wichtig zu wissen, daß …. Mit ein bisschen mehr Zeit hoffen wir, daß es doch noch zu einer großen "Kuschelrunde" der 3 Mietzen kommt. Also bis hierher erst einmal vielen lieben Dank …, Dir alles Gute herzlichst Ilka (und bestimmt hören wir mal wieder voneinander) 
88 Katja Hallo, Montag passt für das dritte mal Reiki. So weit klappt bisher alles ganz gut. ... Und das Reiki hat ihm bestimmt auch gefallen. …Viele liebe Grüße - Wir sind echt total froh, dass wir dich gefunden haben. - Danke für alles. Katja
87 Wiebke Hallo Kristin, vielen Dank für die schöne Mail. Ich wünsche dir und deinen Lieben auch frohe Ostern. Liebe Grüße von Wiebke (in deren Rudel wieder Ruhe und Frieden eingekehrt ist, Dank der Gespräche die du geführt hast)
86 Rosemarie Liebe Kristin, ich habe die beiden Protokolle eben gelesen. Noch nicht so intensiv, ich war viel zu neugierig, was die beiden gesagt haben. Gleich lese ich noch einmal, dann aber langsam und mit Sinn und Verstand. Aber nun sitze ich erst mal hier und heule ein klein wenig vor mich hin, weil ich so gerührt bin. Du hast mit allen Aussagen den Nagel auf den Kopf getroffen, sie sind vom Wesen her wirklich genau so, wie sie sich bei dem Gespräch mit Dir gegeben haben. …es ist so schön zu lesen, dass die beiden offensichtlich glücklich und zufrieden sind mit ihrem Leben. Das ist so ein unglaublich gutes Gefühl, das kann ich gar nicht beschreiben. Danke, dass Du die Gespräche für uns geführt hast, danke, danke, danke! Ich melde mich bald mal wieder, nun muss ich das erst Alles mal verdauen. Ganz liebe Grüße von uns dreien aus Bremen,
85 Sampatti Liebe Kristin, wollte mich längst gemeldet haben. Sorry! …geht es gut. Sein Beinchen ist wieder in Ordnung und so ist auch alles ok. Klar, wenn er durch den Garten schlendert, ist zu sehen, dass er ein alter Kerl ist, aber insgesamt macht er einen stabilen Eindruck. Deine Übertragung hat absolut geholfen. Jetzt liegt er draußen und lässt sich die Sonne auf den Pelz scheinen. Ich melde mich, so bald er einen "Nachschlag" braucht. Im Moment scheint er es geschafft zu haben. Vielen Dank für Deine Unterstützung! Liebe Grüsse Sampatti
84 Katja Hallo Kristin, hier … Zeit hast du dir auf jeden Fall genug für uns genommen. Und weitergeholfen hast du uns, in dem du uns gesagt hast, was … denkt und sagt. Das hilft mir zwar ihn besser zu verstehen, aber sein Verhalten hat sich noch nicht großartig geändert (schreib ich dir unten nochmal)…Deine Antworten auf meine Emails, waren eigentlich immer zufriedenstellend und kamen schnell. Den Aufbau und den Inhalt fand ich gut. Vor allem, dass du auch geschrieben hast, was du denkst und Vorschläge eingebaut hast, was wir ändern können. Mir hat besonders gut gefallen, dass du dich mit dem Reiki auch nach unseren Wünschen gerichtet hast. Und dass es dir wichtig ist, dass man das Richtige für sein Tier tut, damit es glücklich ist. Und ich habe das Gefühl, dass du wirklich ein sehr gutes Verhältnis zu den Tieren hast, mit denen du arbeitest…Und ich werde auf jeden Fall noch öfters deine Hilfe in Anspruch nehmen. … Und da ich noch mehrere Haustiere hab, würde ich gern nach und nach mit allen sprechen. Ich hoffe, du hilfst mir. Ich werde deine Hilfe auf jeden Fall wieder in Anspruch nehmen. Hast mich total überzeugt und begeistert. Und ich bin echt froh, dass es Leute gibt, die mit Tieren flüstern können. Ich beneide dich darum :-) So und jetzt erzähl ich dir noch wie es bei uns so läuft. Ich habe erst mal das Futter umgestellt. Und er liebt das neue. …
83 Kristina Hallo Kristin, vielen Dank für Deine Mühe! Ich hab mich gefreut und möchte Dir gleich mein erstes Feedback geben: … Insofern sind die Aussagen vom Gespräch sehr passend. Ich dachte mir auch schon, dass sie unterfordert ist, da werd ich mal kreativ werden müssen. *grins* … Stimmt ich glaube sie bewegt sich gerne. Sie springt vor allem gerne. Interessant war die Aussage zur Fensterbank, das ist [tatsächlich] Marmor und ich habe eine dünne Decke drauf liegen…Ja wenn ich zur Wohnungstür rein und raus gehe, da guckt sie gerne in den Hausflur oder sie geht an die andere Seite an die Tür, wo sie dann durch den entstandenen Spalt in den Hausflur schaut. …So nun muss ich mal anfangen zu arbeiten. ;-) Lieben Dank auf jeden Fall, das Gespräch hat mir einiges bestätigt, was ich vermutet hatte. Liebe Grüße, Kristina
82 Romana Hallo Kirstin, mein Tag endet heute mit einem wahnsinnigen Glücksgefühl und ich schreibe dir ein kurzes Feedback, weil ich weiß, dass du dich mit uns freust. Luiggi hatte heute keinen Durchfall! Er kam mir nicht mehr so „alt“ vor wie in den letzten Wochen, zeigte mehr Lebendigkeit! Ich durfte heute mit ihm wieder spielen und er hat, wie schon lange nicht mehr, sehr innig mit mir geschmust! Bin froh, dass du mir die Reikibehandlung nahe gelegt hast und er sie angenommen hat. Wie man heute gemerkt hat, tut sie ihm absolut gut! Vielen lieben Dank und herzliche Grüße Romana
81 Sandra Hallo Kristin, nun sind ja seit Deinem Gespräch mit Mogli einige Wochen vergangen und ich wollt mal kurz berichten, wie er sich gemacht hat. Mit [meinem Mann] scheint er nun keine Probleme mehr zu haben. Er geht mit ihm raus, kuschelt abends mit ihm und lässt sich inzwischen problemlos von meinem Mann auf den Arm nehmen. Und Mogli spielt mit anderen Hunden. Wir waren letzten Monat bei einer Freundin, die auch 4 Hunde hat. Sonst ist Mogli mir beim Spazierengehen nicht von der Seite gewichen. Bei meiner Freundin ist der kleine Mann das erste mal mit voraus gelaufen. Anfang April hatte meine Nachbarin ein kleines Mini-Ungarn- Pfotentreffen gemacht und 3 von meinen 4 Rüden (Wir haben inzwischen noch einen Ungarn aufgenommen) hatten Stress ohne Ende und mussten wieder nach Hause gebracht werden. Nur Mogli, der fühlte sich in dem Chaos richtig wohl. Ich bekam sogar von der Vermittlerin, die ihn mir im Dezember 08 übergeben hatte gesagt :Das ist nicht der Hund den ich Dir übergeben habe. Den hast Du ausgetauscht. Das war das schönste Kompliment, das sie mir machen konnte und so sieht der Mogli heute aus... Ich finde ein Unterschied wie Tag und Nacht. Nochmal vielen, vielen Dank. Liebe Grüße
80 Sampatti Übrigens: Du hast vor einiger Zeit ein Gespräch mit dem Kater unserer Freundin geführt. Der Kater ist vorher immer zum Kotzen ins Bett gegangen. Seit eurem Gespräch macht er es nicht mehr. Liebe Grüsse und vielen Dank Sampatti
79 Heidi er hat nicht mehr in schuhen von meinem mann gepieselt auch ist er sehr anhänglich geworden und häuslich, will heißen er ist inzwischen wieder öfter im haus und hat nicht so unbedingt den drang die nacht über weg zu bleiben.
78 Romana ...Habe sie gerade eben gestreichelt – welch Wunder sogar übern Rücken – sie hat nicht nach mir geschlagen – sie hat sogar geschnurrt und scheint nun auch etwas entspannter zu sein. …Vielen Dank für alles Romana
77 Heidi Ja … hat sich so was von positiv verändert, das ich total von den socken bin. Zum einen habe ich das gefühl und auch den augenschein, das er nicht mehr ganz so stark humpelt und dann ist er sehr vershmust geworden, sucht meine nähe und ich habe das gefühl er beginnt langsam mich zu verstehen. Natürlich ist er dickköpfig und gewisse dinge will er einfach anders sehen. Seine prügeleien haben aber abrupt aufgehört und er ist sehr hausverbunden geworden. Er frisst sehr gut und sieht nicht mehr erbärmlich krank aus. Seine stimme kommt auch langsam wieder und ist nicht mehr nur ein krächzen.
76 Genia Hallo Kristin, hab schon auf deine [Mitteilung, dass du ihnen Reiki gegeben hast] gewartet, unser Katzenvolk wirkt heute anders :) Die beiden haben vorhin richtig miteinander gespielt, …Ich schätze sie auch so ein, dass sie sehr "nachgiebig" anderen Katzen gegenüber ist, …
75 Sampatti Guten Morgen Kristin, hier ein Bericht zu …s Zustand: Am Dienstag Mittag kam das homöopathische Mittel Aurum mur. nat. C30 und ich habe es Jonny sofort gegeben. In den darauf folgenden Stunden wirkte er sehr präsent und wach. Man hatte überhaupt nicht den Eindruck, daß er krank ist. Der Höhepunkt kam dann am Abend. Ein 1-2 jähriger Kater aus der Nachbarschaft war plötzlich hier im Haus und als er wieder zurück wollte, mußte er an … vorbei. Da Jonny erfahrungsgemäß bei anderen Katzen eher zurückhaltend ist, bin ich davon ausgegangen, daß er den Kater mehr oder weniger ignoriert. Weit gefehlt: Jonny ist auf den jungen Kater los und hat ihn verdroschen. Ich bin aber sofort eingeschritten, denn ich machte mir schon Sorgen um unseren kranken, durch den dicken Bauch doch recht eingeschränkten …. … hat aber nur einen kleinen Kratzer auf der Nase, während der andere Kater einiges an Fell verloren hat.
74 Sandra Hallo Kristin, es ist nun 3 Tage her, dass Du Dich mit … unterhalten hast und ich kann nur immer wieder sagen DANKE,DANKE,DANKE!!!!… läßt die Katzen nun in Ruhe..und wenn er doch anfangen möchte zu schimpfen, dann genügt ein leises nein und er hört auf. … läuft nicht mehr ganz so oft vor meinem Mann weg und wenn mein Mann sitzt und ihn ruft, dann kommt er zu ihm hin. Gestern Abend hat mein Mann ein paar Leckerchen an die Hunde verteilt und anschließend ist … ihm sogar nachgelaufen. Bis er merkte, dass mein Mann zu Bett ging, da kam er dann wieder zu mir. Ich habe das Gefühl, dass es nun auch mit den großen Hunden besser läuft. Er versucht immer öfter sie zu animieren und leckt ihnen die Schnauze. Prospekte brauche ich keine von Dir, ich mache Mund-Propaganda. Ich habe Dich auch an die Menschen von … empfohlen, mit dem Du Dich vor kurzem unterhalten hast. Lieben Gruß, Sandra und …, der immer "mutiger" wird.
73 Janine Hallo Kristin,… du wurdest mir von mehreren Leuten empfohlen die deine Hilfe schon in Anspruch genommen haben. Ja, ich würde deine Hilfe wieder in Anspruch nehmen! …Vielen lieben Dank nochmal, es hat mir sehr geholfen! Wenn nochmal was sein sollte werde ich mich bei dir melden.
72 Sandra

hallo nochmal und danke für deine mühe:-) jetzt will ich in Dankbarkeit erstmal noch deine Fragen beantworten. Wie habe ich zu dir gefunden: ich habe selbst drei Freundinnen die Tierkommunkation machen.....'ich kenn jemand, der kennt jemand, der sagt....usw.....', dann deine Homepage... und ich wollte unbedingt jemand haben, der beide Hunde und mich nicht kennt.… ich find das toll wie viel zeit du dir auch jetzt noch nimmst....bin froh dich gefunden zu haben.....:-)…ich fand besonders gut wie viel zeit du dir nimmst darüberhinaus, dass da ein kontakt entsteht und du dich wirklich zu interessieren scheinst.....ich werde dich weiterempfehlen, da ich ja auch viel mit Hunden zu tun hab wird sich das sicher ergeben.....
und dein Hilfe werd ich sehr bald in Anspruch nehmen, …liebe Grüße, Sandra

71 Ilka

Liebe Kristin, ich bin geplättet - hätte nicht gedacht, daß so etwas so schnell gehen kann. Suuuuper. Ich habe gestern nachmittag an … eine deutliche Veränderung beobachtet, sie ließ sich seit langem am "Wassertopf" in meinem Beisein nieder und ich durfte sie streicheln. Auch war sie am Abend mal nicht nur auf den Stühlen unterm Tisch bzw. in diesen Kratzbaumkästen. Ihre Verdauung war ebenso deutlich besser. Ich freu´mich…Ich danke Dir von Herzen für Deine bisherige Hilfe. alles Liebe Dir und Deiner Family,  WIR aus Bochum

70 Angie Liebe Kristin, vielen Dank für das Protokoll zum Gespräch mit …. Es passt einfach perfekt …. Du hast mir damit wirklich sehr geholfen, vor allem, da du ihm auch gesagt hast, …. Ich freue mich, dass er dir auch von sich so gut erzählt hat. Ich bin..wow.. einfach sprachlos, im Moment! Vielen Dank, dass du mit ihm gesprochen hast!! Damit hast du ihm und mir einen großen Gefallen getan, und etwaige Missverständnisse…sind geklärt worden. Ich bin dir sehr dankbar! Ich komme gerne wieder auf dich zu – wenn ich denke, dass es für … und mich sinnvoll wäre, oder wenn ich ihm einfach wieder richtig gut „verständlich“ sagen möchte, dass ich ihn so lieb habe J Alles Liebe!! Angie  P.s. Und wow… dass du auf seine „feminine Seite“ zu sprechen kommst, erinnert mich daran, dass er beim Dösen/Schildern wirklich wie eine „Ballerina“ da steht, indem er die Beine immer ganz dicht nebeneinander setzt ;)
69 Ilka

Liebe Kristin und guten Morgen, …Deinen Fragenkatalog beantworte ich gerne. In diesen lasse ich der Einfachheit halber meine Antwort einließen.

  • Wie hast du zu mir gefunden: Internet
  • Warum hast du dich für mich entschieden: Es war die Seite, die mich am meisten angesprochen hat, eher eine intuitive Geschichte
  • Habe ich mir für dich und dein Tier genug Zeit genommen? / Konnte dir das Gespräch weiterhelfen? :Ich denke ja, die Gespräche haben mir geholfen, noch sicherer sein lassen, und auch vor allem auch um zu erfahren, dass uns niemand verlassen muß, unsere häusliche Situation ist "reparabel"
  • Wie waren meine Antworten auf deine Mails: Du hast zügig und eindeutig, in meinen Augen, geantwortet, bist auf Wünsche eingegangen.
  • Wie fandest du Umfang, Aufbau, Inhalt des Protokolles?: Ich habe gemerkt, daß zu mit jedem Tier -entsprechend seiner Art- andere Wahrnehmungen hattest, je nach Klärungsbedarf sind die Protokolle länger oder kürzer, wohl auch vom Klärungsbedarf abhängig. Aufbau und Inhalt sind logisch und stringent. 
  • Was fandest du besonders gut? Die Vermittlung Deines Eindruckes vom Tier
  • Was hat dir nicht so gut gefallen bzw. was hättest du dir gewünscht? Da Du auf meine Wünsche eingegangen bist, bleibt diese Frage für mich offen. 
  • Würdest du meine Hilfe wieder in Anspruch nehmen? / Hast du mich weiterempfohlen: Beides im Bedarfsfall.
68 Françoise

Hallo Kristin, vielen Dank für die Zeit und Mühe die du für uns aufbringst. [Zu deinen Fragen:] Ich habe dich übers Internet (Google) funden und mir hat gefallen, dass deine Webseite nicht so kommerziell ausgerichtet ist und ich das Gefühl habe, dass du dies vor allem zu Wohle der Tiere machst (die Tiere deiner Klienten und die Tiere denen deine Honorare zugute kommen). Ich habe geschätzt, dass Du so prompt geantwortet hast und ich kann mich gut ins Gespräch mit …, welches du mir geschildert hast, hinein fühlen. [Deine Mails] waren terminlich optimal und auch richtige Antworten. Wenn ich Dino nun so anschaue, erscheinen deine Antworten stimmig zu sein. Das Protokoll gefällt mir sehr gut, es ist übersichtlich, treffend und nicht zu kompakt. Gut gefallen hat mir deine ganz persönliche und herzliche Herangehensweise (Du-form), in die du sowohl Mensch als auch Tier hinein beziehst. Ich als Mensch fühle mich auch gut bei dir aufgehoben. Die Tatsache, dass ich dich an unserer Seite spüre (über den Internet-Austausch), gibt mir eine gewisse Sicherheit und nimmt mir die Angst etwas "falsch" zu machen. Reiki hast du ja auch schon mit Dino gemacht, ich glaube er hat mir sogar gutgetan. …Leider kannte ich dich nicht als … vor 2 Jahren während 5 Tagen verschwunden war, sonst hätte ich dich bestimmt um Hilfe gebeten. Ich würde gerne mit dir in Kontakt bleiben … und ich kann mir vorstellen auch in Zukunft ab und zu auf deine Hilfe zurückzugreifen, wenn ich mir Fragen stelle oder Probleme habe.

67 Susanne Ich habe durch die Suchmaschine Google deine Homepage „tiercom.com“ entdeckt. Ich habe auch andere Seiten, auf denen Tierkommunikation angeboten wurde, besucht, jedoch war deine am besten aufgebaut. Ich habe mich für dich entschieden, weil ich auf deiner Seite auch viel über deine Arbeit und deine Erfahrung erfahren habe und du mir einfach den kompetentesten und freundlichsten Eindruck gemacht hast! Du hast dir für mein Pferd genug Zeit genommen, das Gespräch war sehr hilfreich, da ich nun weiß, wie ich unsere Beziehung (Mensch-Pferd) weiter stärken kann, und auch weiß, dass es meinem Pferd bei mir gefällt und ich so – da er mein erstes eigenes Pferd ist – auf dem richtigen „Weg“ bin J Auch zu seinen Verhaltensweisen hat mir das Gespräch gut geholfen! Die Antworten kamen sehr schnell und waren auch sehr kompetent. … Das Protokoll war sehr gut strukturiert (Meine Fragen – Antworten des Pferdes), sowie die Einleitung und der Schlussgedanke haben mir gut gefallen. Die Antworten zu den Fragen waren gut verständlich und geben den genauen Inhalt wieder, was das Tier gesagt hat. Perfekt! Besonders gut fand ich, dass du sehr zuverlässig und kompetent sowie freundlich und schnell geantwortet hast und sofort versucht hast, uns einen freien „Termin“ zu geben, sodass ich möglichst bald Auskunft auf meine Fragen bekomme!  Ich würde deine Hilfe jederzeit wieder in Anspruch nehmen und habe dich meiner Stallkollegin und –freundin weiterempfohlen
66 Yvonne Ich muss sagen, Du hast mit dem was Du schreibst, den Nagel auf den Kopf getroffen! … ist wirklich ein Temperamentsbündel, man könnte ihn fast als ein wenig "hyperaktiv" bezeichnen. ...Und ich muss zugeben, was das Spielen betrifft, da blieb er bisher eigentlich sich selbst überlassen und wurde lediglich raus gelassen. Nachdem meine Kinder von Deinem Gespräch mit … gehört haben und das er regelrechte Spielzeiten braucht, hat meine Tochter sich gleich ein langes Band geholt und gemeint, dass hab ich, als noch klein war immer mit ihm gemacht.  …ist mit Begeisterung hinter das Band, und nicht die nackten Füße!!!, durch die halbe Wohnung hinterher gerannt. Man konnte ihm seinen Spaß ansehen, bis er von selbst erst mal eine Erholungspause einlegte. Ich denke, wenn wir das jeden Tag mit ihm einhalten, werden wir und er davon profitieren.  Ich muss sagen, ich bin beeindruckt von dem was Du machst und kannst und ich werde, wie bereits erwähnt, Deine Zeit gern nochmal für meine … in Anspruch nehmen. Aber dafür brauch ich noch ein wenig Zeit... Erst mal ganz recht herzlichen Dank. Ich melde mich wieder ganz liebe Grüße Yvonne
65 Sandra hoffe Du kannst Dich noch an mich erinnern, ich bin die mit dem "Problemkaninchen". Ihm geht es inzwischen sehr gut, er liebt inzwischen sein Kaninchenmädchen, die er zu der Zeit, als ich Dich gebeten habe mit ihm zu sprechen nicht ausstehen konnte, heiß und innig :o) Danke nochmal für Deine Hilfe :o)
64 Yvonne

…ich hatte gedacht oder spekuliert, dass es etwas mit meiner leider verstorbenen … zu tun hat. In welche Richtung auch immer, keine Ahnung. Aber je länger ich über Dein Protokoll nachgedacht habe, umso logischer und plausibler wurde mir alles. … Ich hatte den Zeitungsbericht von einer Kollegin über Tierkommunikation in der „Bild der Frau“ gelesen (Angelika Kieseheier) und daraufhin habe ich bei Google gesurft und bin irgendwann auf Deine Seite gestoßen. Auf jeden Fall hast du dir genug Zeit für mein Tier genommen und das Gespräch half mir auch weiter. Du hast super schnell reagiert und geantwortet und hast mir auch sehr ausführliche Antworten gegeben. Ich hat nicht mit einem so komplexem Umfang gerechnet.… Ich würde und werde Deine Hilfe bestimmt wieder in Anspruch nehmen.

63 Angelika langsam wirst Du mir unheimlich ;-) ich kann es kaum glauben  ...bei ... fehlt vorne links gleich nachdem Reißzahn tatsächlich neuerdings ein Zahn... Weihnachten war er noch da.
62 Monika das ist ja wahnsinnig interessant, was Du mir geschrieben hast und trifft alles genau zu
61 Problem:aggressiver Kampfhund
Reaktion der Besitzerin: Er war sehr relaxt und ultra cool, ist freudig schwanzwedelnd ( und nicht steif gemäß seinem bisherigen Motto "Ich Chef du nix" ) auf einen Hund zugegangen.
Wir haben eine Hundedame beim Gassi  getroffen. Diesmal gab es kein Haare sträuben. Er ist nur hin gelaufen, leider war sie extrem zickig. Trotzdem blieb er cool.
Ach war das angenehm ohne immer unter Strom zu stehen. EINFACH SUPER HEUTE MITTAG SO SOLLTE ES IMMER SEIN JIPIJEEEE!!!!!!
Ja faszinierend wie er sich schlagartig anders verhielt.
60 Ina

Problem: Die Tierbesitzerin schrieb mir, dass Sie in naher Zeit verreisen würde. Sie hat zwei Hasen, welche tagsüber im Garten frei laufen dürfen. Abends werden sie zu Sicherheit vor Raubtieren und ähnl. Gefahren in ihren Käfig gesperrt. Leider kamen Sie weder von alleine, noch blieben sie sitzen, wenn man sich ihnen näherte, sondern liefen weg. Somit musste Sie mit Hilfe der Nachbarin jeden Abend eine regelrechte Hetzjagd auf die Hasen machen, um die 2 Möhrenfresser  mit List und Tücke zu fangen. Das zerrte natürlich an den Nerven - nicht nur an denen der Hasen. Die Nachbarin, die sich während der Abwesenheit um die Hasen kümmern sollte, hatte schon Panik, da es allein überhaupt nicht zu schaffen war, sie einzufangen.   
Ich redete noch am gleichen Tag mit dem ersten der Hasen, da die Zeit drängte.  
Am nächsten Morgen schrieb Sie mir die Besitzerin : „Hallo und vielen Dank! Gestern Abend hatte ich schon gleich ein Erfolgserlebnis. Bin erst spät nach Hause gekommen - nach 22.00 Uhr. Hatte schon Panik, weil unsere Nachbarin schon schlief und ich mir dachte, wenn ich die Hasen jetzt alleine einfangen muss, schaff ich das wohl nicht. Beide saßen schon auf der Terrasse. Wuschel ist fast sofort von alleine in den Stall gegangen, bei Flöckchen hatte es etwas mehr Geduld gebraucht. Hat aber nach knapp 5 Minuten!!! (nur 5 Minuten - sonst zwischen 15 und 30 Minuten!!!) funktioniert. Kein schlimmes Jagen, nur ein wenig in die Richtung lenken und gut zureden. War total happy! Bin jetzt total gespannt, ob es heute auch wieder klappt!“  
Das Ergebnis nach 3 Tagen; die Besitzerin schrieb: „Ganz herzlichen Dank nochmal für Deine Hilfe. Mittlerweile halte ich einen Zufall ausgeschlossen, sondern weiß wirklich dass du etwas bewirkt hast. Wie gesagt, den 1. Abend sind beide problemlos in ihren Stall gegangen. Am 2. Abend sind dann beide abends ins Wohnzimmer - ganz von alleine - gekommen. Hier konnte ich sie dann problemlos nehmen und in ihren Stall setzen. Und stell dir vor gestern war Wuschel im Garten meiner Nachbarin und ich bat sie ihn doch rüberzuschicken und sie ist hingegangen und er blieb einfach sitzen. Sie konnte ihn hochnehmen und mir über den Zaun reichen. Ganz ohne Probleme! Wir waren beide platt..."

59 Dagmar
Bemerkung : Dagmars Pferd zeigte mir unerwartet in einem Gespräch seinen Bauch. Es meinte ich soll es ihr gegenüber unbedingt erwähnen. Ich konnte keine Probleme oder Schmerzen feststellen. Es war in der Mitte des Bauches ( seitlich gesehen)- er zeigte es mir wie einen Strich ( Gürtel). Ich vermutete das eine Rippe etwas hat, aber das müsste sehr weh tun. Und es schmerzte definitiv nicht. Könnte auch eine sehr alte Verletzung sein. - Von einem scheuernden Gurt vom Sattel. Ich fragte Dagmar ob sie etwas von einem Unfall weiß oder ihr die Stelle anderweitig bekannt ist. 

Ihre Reaktion:
Als ich ihn vor zwei Jahren bekam hatte er in beiden Gurtlagen seitlich aufgescheuerte Talgknötchen die sich immer mal wieder entzündet haben. Mittlerer Weile habe ich aber das Problem in den Griff bekommen. Genau das wollte er mir zeigen.

58 Angela ... hat sich schon gebessert. Er bellt nicht mehr soviel und beim Postmann ist es auch schon weniger geworden. Er legt sich auch immer öfter auf seinen neuen Platz! Wir verstehen ihn jetzt besser. Vielen Dank das Du uns und ...geholfen hast.
57 Problem : 
die Hündin M. jagt alle Katzen
Reaktion der Besitzerin: Gestern hat M. die Katzen völlig ignoriert. Ich habe das Trenngitter zwar trotzdem noch nicht aufgemacht und die Tiere zusammen gelassen aber sonst steht sie immer vor dem Gitter und beobachtet die Katzen die ganze Zeit über. Das hat sie gestern nicht getan. Wenn ich mit M. den großen Spaziergang mache, lasse ich dann immer das Trenngitter auf, damit die Katzen in der Zeit auch in den vorderen Teil der Wohnung können. Die Katzen stehen dann immer schon am Gitter und laufen sofort raus. Ich habe M. dann an der Leine und muss schnell zur Haustür gehen damit die Katzen ihr nicht zu nahe kommen. Normalerweise dreht M. sich dann immer nach den Katzen um und ich muss sie schon hinter mir herziehen damit sie mitkommt. Gestern hat sie sich nur einmal kurz umgedreht und ist dann hinter mir hergetrottet. Wir haben gestern auf unserem Spaziergang auch eine Katze getroffen. Sie saß auf einer Fensterbank. M. hat zwar die Ohren gespitzt und zu ihr rüber gesehen aber als ich ihr sagte, dass sie weiterkommen soll ist sie hinter mir her gekommen. Das fand ich toll. Normalerweise wäre sie hingerannt und hätte versucht an die Katze irgendwie ran zu kommen.
56 Kerstin vielen Dank für die Antworten !! war schon mal wieder erstaunlich ...hatte auch schon das Gefühl, dass ... manchmal "träumt" oder eben nicht hört, wenn ich ihn rufe - hier hatte ich die Bestätigung
55 Problem: der Hund M. kann mit der alten Hündin nicht zusammen wohnen

Reaktion der Besitzerin: Die zwei sind seit gestern (einem Tag nach dem Gespräch)  wieder zusammen im vorderen Teil der Wohnung. Ich habe das Gefühl, dass M. vorsichtiger mit ihr umgeht als vorher.

54 I. Ich habe die Auswertung gelesen und habe die ganze Nacht geweint ! Ich danke Dir und ... !!!... LG und nochmal VIELEN VIELEN DANK!!!!
53 Martina vielen Dank für die Auswertung, ich bin mit ihr voll zufrieden. Am Meisten hat es mich beeindruckt wie genau Du ihren Gesundheitszustand beschrieben hast. Nochmals Danke und bis dann lieben Gruß 
52 Petra Also, nochmal ganz lieben Dank von uns allen hier! Es ist uns ganz klar, dass Du tatsächlich mit ...kommuniziert hast- Du schreibst so viele Dinge, die Du einfach nicht wissen kannst!
51 Nathalie vielen lieben Dank. Ich bin wahnsinnig beeindruckt von der Auswertung, hat einen riesen Spaß gemacht mir die Antworten durchzulesen. In jeder Aussage meiner Süssen erkenne Ich Sie wieder. Würde mich freuen, wenn ich Deine Hilfe mal wieder in Anspruch nehmen könnte. Bis dahin wünsche Ich Dir alles Gute.
50 Birgit
Meine Hündin spielt wieder, was sie schon Monate/Jahre nicht mehr gemacht hat. Sie hat einen guten Appetit und vor allem schläft sie jetzt ruhig und schaut nicht immer, wo ich bin.

Die Reiki- Behandlungen bekommen ihr sehr gut. 
Ich bin davon überzeugt, dass die Behandlungen mehr bringen, als der Gang zum Tierarzt.
Vielen Dank dafür!

49 Sabine Ich kann es gar nicht fassen, dass er sich so verändert hat. Die Kämpferei mit ... ist auch besser geworden. Er ist viel schmusiger wie vorher, dass ist sogar meiner Schwester aufgefallen und die sieht ihn nur 1x Woche.
48 Anja danke, dass du dir so viel Mühe mit unseren kleinen Tigern gibst
47 Bettina Vielen Dank für Deine E-Mail. Was Du schreibst ist wirklich 1A! Am vergangenen Samstag hat sich (verblüffenderweise)  etwas geändert! ... scheint nicht mehr ganz so verrückt und man kann auch manchmal mit ihm reden, wenn die Katzen zu sehen sind. Insgesamt scheint eine positive Tendenz erkennbar. Auch was Du sonst herausgefunden hast ist erstklassig und passt perfekt zu den Bruchstücken, die wir schon hatten
46 Susanna Deine Auswertung hat mich ein Stück weitergebracht! Ganz bewusst wahrzunehmen und umzusetzen, dass ... Ruhe braucht, hat ihm sehr gut getan.... Ich hatte ja immer gedacht, das würde ihm nicht gefallen, und bin erstaunt, wie wenig ich in diesem Punkt seine Bedürfnisse gespürt habe!
45 L. Deine Arbeit und auch Deine persönlichen Stellungnahmen sind für mich sehr wertvoll. Im Moment, einfach vielen Dank für alles.
44 Kerstin witzig, so ist sie, wie sie leibt und lebt
43 Dagmar Vielen Dank für die lieben Worte von .... Bin beeindruckt. Das mit den Zähnen     stimmt... Das mit dem Rücken stimmt auch, ich merke schon seid längerem ...Mit dem Autofahren kannst du auch Recht haben....
42 E. Ach und noch was, du weißt gar nicht wie dankbar ich dir bin, du hast mir schon so viel weiter geholfen- DANKE!!!
41 R. Hallo Kristin, möchte mich für Deine Hilfe ganz herzlich bedanken.
40 Kerstin vielen Dank für die Mail ! Ihr zwei habt echt den Nagel auf den Kopf getroffen super, hab viel über ihn gelernt ! Schon toll, da kennt man sich 13 jahrelang und wird manchmal richtig betriebsblind !
39 R. Du hattest recht, als du meintest, bei ... wäre bald Durchfall im Anmarsch
38 Gabi ...Jedenfalls bin ich total baff wie du nur auf Grund der Fotos die Babys beschreibst und jedesmal voll ins Schwarze triffst.
37 W.
Ich danke Dir von ganzem Herzen für Deine Kommunikation, ich bin tief beeindruckt. Danke dass ich dich gefunden habe.

36 Dagmar ein beeindruckendes Erlebnis, man kann es jedem Tierbesitzer nur empfehlen.
35 Rosi sehr informativ, kann jetzt meine Katze besser verstehen Danke
34 Susanne supernetter Kontakt, meine Katze dankt, bestimmt mal wieder
33 L. super nett & beeindruckend, hat uns sehr geholfen -> sehr empfehlenswert :-))
32 Heike sehr einfühlsamer Kontakt und interessante Informationen. Gerne wieder!!!
31 S. Super-professionell, netter Kontakt, kann ich nur jedem empfehlen! Vielen Dank!
30 Tanja vielen, vielen Dank für alles. Jetzt weiß ich endlich, wie sie wirklich über mich denkt und ich bin wahnsinnig glücklich. Ich denke nun kann sich unser Verhältnis noch ein bisschen stärken. vielen Dank!!!
29 Nathalie Besonders gut finde ich weil man merkt dass du dir sehr viel Mühe gibtst und du einem genau vermittelst dass du mit Laib und Seele dabei bist, du zeigst Gefühl und das finde ich sehr wichtig, da man in der Branche der Tierkommunikation leider viele schwarze Schafe findet...Ich würde dich auf jeden Fall wieder um deinen Rat bitten, ...
28 Gaby Besonders gut finde ich weil man merkt dass du dir sehr viel Mühe gibtst und du einem genau vermittelst dass du mit Laib und Seele dabei bist, du zeigst Gefühl und das finde ich sehr wichtig, da man in der Branche der Tierkommunikation leider viele schwarze Schafe findet...Ich würde dich auf jeden Fall wieder um deinen Rat bitten, ...
27 Anita das Gespräch mit ... hat mich so glücklich gemacht. Ich kann es dir garnicht beschreiben und vor allem habe ich dadurch auch wieder neue Kraft gefunden für meine anderen beiden. ... Ich bin dir so dankbar für deine Hilfe. Ganz liebe Grüße, Anita
26 Elke
Problem: Hund ärgerte den älteren Rüden und das Gassi gehen mit ihm war ein Kampf.

Lösungsansatz: ein Tiergespräch in Verbindung mit Reiki
Ergebnis nach 7 Tagen: Ich bin mit Asco sehr zufrieden. Er verhält sich so gut er kann neutral wenn wir einen Hund treffen. Ich lass ihn sitzen an lockerer Leine und er schaut nur sehr aufmerksam. Ab und an stellt er noch die Haare aber sonst nichts. Mein Mann berichtet auch nur gutes vom Gassi gehen. Asco hat unserem älteren bis jetzt nichts mehr getan. ICH BIN GLÜCKLICH. Eigentlich müsste man dir einen Orden verleihen. Ich bin mir sicher, nur durch deine Hilfe sind wir in so kurzer Zeit so weit gekommen.

25 Anja

Es geht einem ja durch und durch, wenn man dein Protokoll ließt. Ich musste alles erst mal sacken lassen und vor allem immer wieder lesen. Es ist schon sehr ergreifend, über die Gefühle unserer ... zu lesen.
Es ist beruhigend zu wissen, dass sie sich bei uns zu Hause fühlt, wir ihre Familie sind.

Ich bin sehr froh, dass wir dieses Gespräch gemacht haben, denn es hat mich innerlich sehr beruhigt. Das Protokoll, der Aufbau, deine Ausführungen, haben mir sehr gut gefallen.Du hast dich immer sehr schnell zurück gemeldet, man hing niemals in der Luft.Ich würde auf jeden Fall immer wieder ein Gespräch in Anspruch nehmen und auch jedem empfehlen. Ganz vielen lieben Dank noch einmal und viele Liebe Wünsche für Dich. Werde dir mit Sicherheit schreiben, wenn sich etwas "Neues" ergibt.Liebe Grüße, Anja
24 Anita Liebe Kristin, ich danke dir vielmals für die schnelle Hilfe... Ich kann immer wieder nur sagen, ich weiß nicht was ich ohne dich gemacht hätte, deine Hilfe ist einfach unbezahlbar. Danke. Ich melde mich wieder, wenn es etwas neues gibt.
23 Johanna 

(ihre Katze ist vermisst)

VIELEN DANK! Ich kann gar nicht sagen wie froh und dankbar ich bin, dass du mir hilfst und wie erleichtert ich jetzt über diese Nachricht bin. Das beruhigt mich jetzt so ungemein!!! ... Ich hatte wirklich schon das schlimmste befürchtet. Bin jetzt so glücklich, dass es der süßen gut geht. Und muss mir eingestehen, dass ich sie falsch eingeschätzt habe bzw. unterschätzt habe. Hatte schon den Eindruck, dass sie sehr clever ist und ihren eigenen Kopf hat und auch stark ist. Aber, was du alles schreibst über die sie, dass wundert mich jetzt nicht und passt wirklich so zu ihr. Ich möchte dich bitten, ihr mitzuteilen, dass ich überglücklich bin, dass sie in Sicherheit ist! Natürlich würde ich sie gerne bei mir haben, aber ich weiß auch, wenn es so sein soll, wird sich auch alles so fügen. Ich bin dankbar, für alles was du getan hast für mich, für die Zeit die du aufgebracht hast, die lieben Worte, dein Verständnis... Ich bin so froh, dass wir ein fast "Happy End" haben. .. dann würde ich gerne nochmal auf dich zukommen. Aber ich glaube, mein Budget habe ich jetzt wirklich aufgebraucht (ist sowieso nicht in Geld aufwiegbar diese Gabe, die du hast, aber es ist bestimmt schön, wenn man damit anderen, auch den Tieren, helfen kann).

22 Silvia
Ich habe dich über Google gefunden, reingelesen und für gut befunden. Ich habe seinerzeit einiges an Seiten durchstöbert und einige Kontakte gehabt, die definitiv "Schrott" waren. Das ist mir mit dir nicht passiert. Aufschlussreich, hilfreich und klare Ansagen. Das gab mir die Sicherheit hier bei dir richtig zu sein. Ob du dir für unsere Kleinste viel Zeit genommen hast, kann ich nicht beurteilen, ich war ja nicht dabei :) - für mich hast du dir Zeit genommen, und deine Antworten haben uns sehr weitergeholfen und einiges an Klarheit gebracht. Umfang, Aufbau, Inhalt des Protokolls: Völlig in Ordnung und gut gegliedert. Dein Vor- und dein Schlusswort , deine eigenen Eindrücke vom Tier kommen sehr gut an und bringen das Beschriebene verständlich rüber. Ja, ich würde und werde dich weiterempfehlen und hab dich auch schon weiter empfohlen. Ich bin sehr froh, dass ich dich damals im Internet fand.. du hast uns damals mit ... schon irre viel geholfen und jetzt mit unserer Minimaus auch wieder. Liebe Grüße, Silvia
21 Anita

Hallo Kristin, Du bist so eine große Hilfe. Das ich deine Hilfe wieder in Anspruch nehmen möchte ist selbstverständlich, du bist einfach unbezahlbar wertvoll.  ...ich fühlte mich immer mit meinen Problemen bei dir im Mittelpunkt, so etwas finde ich außergewöhnlich, denn heutzutage nimmt sich ja nicht einmal der Hausarzt soviel Zeit für einen. Also das du dein Privatleben so für mich und sicherlich noch anderen zur Verfügung stellst, finde ich sehr ehrenhaft und selbstlos von dir. Deine Mails kamen auch immer zur richtigen Zeit und waren alles andere als oberflächlich, sie waren immer sehr mitfühlend und aufbauend.

20 Claudia

Hallo Kristin, war das eine Freude !!! Mache soeben den Rechner an und finde schon das Protokoll. Ich sitzt seitdem hier und weine vor Freude. Vielen, vielen Dank. Ich finde Sie so sympathisch, durch den Mail-Kontakt und das Foto, dass ich Ihnen gerne etwas ausführlicher schreiben möchte.... Da Sie sich auch so viel Zeit für uns genommen haben... Wie er sich selbst charakterisiert ist einfach treffend... Nochmals vielen Dank an Sie, daß Sie uns den Kontakt ermöglich haben. Danke auch für die Bereitschaft für Pirat da zu sein, wenn er sich von sich aus melden möchte. Daran merkt man halt, dass Sie es mit Überzeugung, Liebe und Hingabe für das Tier machen.

19 Johanna

vielen Dank für deine Arbeit! Ich bin absolut begeistert. Schon am Donnerstag abend war Leo wieder sehr "lieb" (oder entspannt, weiß nicht wie ich es nennen soll, man hat auf jeden Fall gemerkt, er ist recht gut drauf) und gestern war er regelrecht fröhlich... Das mit dem Lieblingsplatz war übrigens ein Volltreffer. Es ist wirklich ca. 1,50 hoch und auf ner rechteckigen Unterfläche (ist ein ausrangierter Gefrierschrank)... Bin wirklich fasziniert, von dem was du herausbekommen hast, dass du das kannst und vor allem, wie ich das von einem Moment auf den Anderen auch an Leo auch wahrnehmen konnte. Vielen Dank!! Herzliche Grüße, Johanna

18 Martina
Eben habe ich mir noch einmal die Mail aus "2005" durchgelesen. Ich bin immer noch so beeindruckt wie damals. Es stimmte alles! Dein Gespräch mit Lassie war für mich mit der Auslöser, warum ich an einigen Tierkommunikationsseminaren teilgenommen habe. Und es funktioniert wirklich – meistens auch bei mir! Vielen Dank noch einmal !!! Allerdings weiß ich nicht so genau, wie ich Dir die Erfahrung mit dir schildern soll. Es war einfach nur gut!!! Am Allermeisten hat mich (jetzt beim erneuten Lesen) der GESUNDHEITSCHECK über Lassie imponiert. Es trifft alles zu! Dabei fällt mir gleich eine Frage ein: „Sprichst Du noch mit Tieren über ihre Gesundheit???“ „ Oder schreibst Du nur noch?“ .. Vielleicht ist es ja Bestimmung, dass ich gerade jetzt von Dir höre! Und es gibt noch neue Möglichkeiten für mich. So oder so ich finde es ist schön von Dir gehört zu haben und ich wünsche Dir alles Gute auch für Dein Buch – ich werde es bestimmt kaufen!!! Alles Liebe für Dich, Martina
17 Johanna Liebe Kristin, ich möchte mich auf diesem Wege nochmals bei dir bedanken, für die viele Zeit, die du investiert hast, für dein Verständnis und den Trost. Und für deine Tierliebe! Danke auch für deine gestrige Email, ich hatte auch schon an Emmi's Worte gedacht. Das ist schon tröstend. Ich muss jetzt halt alles ein bisschen ruhen lassen und klar kommen mit allem. Alles liebe für dich!
16 Theresia

...Danke nochmal für Deine tolle Arbeit. ... scheint es tatsächlich besser zu gehen. Ich freue mich sehr für sie. ..Du hast Dir sehr viel Zeit für mich genommen. Nachdem ich das Protokoll erhalten hatte, hatte ich noch einige weitere Fragen/Botschaften, für die Du Dir dann wieder Zeit genommen hast. Dafür bin ich  Dir sehr dankbar. Vielen Dank auch für die zusätzlichen Tipps! Mir hat das Gespräch sehr geholfen, ...Ich freue mich, dass Du ihr dabei helfen konntest, ihre Vergangenheit aufzuarbeiten, und dass Du ihr erklären konntest, warum ... sie fortgeben musste. Ich war auch sehr erleichtert zu hören, dass sie sich körperlich recht gut fühlt und bin auch dankbar zu wissen, was sie sich für die Zukunft hinsichtlich Behandlungen etc. wünscht.  Ich habe das Gefühl, dass wir uns ein wenig näher gekommen sind. Vor allem in den letzten paar Tagen habe ich das Gefühl, dass sie mir mehr vertraut als vorher. Es ist schwer in Worte zu fassen, aber ich habe auch teilweise das Gefühl, als würde sie sich mehr Mühe geben, mir etwas verständlich zu machen. Außerdem scheint sie mich besser zu verstehen bzw. kommt mir mehr entgegen.  Sie scheint sich wohler bei uns zu fühlen. – Sofern ich sehen konnte, schien sie sich bisher auch recht wohl zu fühlen, sie hatte sich sehr schnell eingelebt, aber irgendetwas scheint jetzt anders zu sein.  Ich weiß nicht, ob es an dem Gespräch lag oder an den Reikibehandlungen (sicherlich beides), aber es scheint, als wäre eine Last von ihren Schulten gefallen. ...Ich glaube durch Dich meinen Hund ein wenig besser kennengelernt zu haben, und daher bin ich sehr froh, mit Dir in Kontakt getreten zu sein. Ich hoffe eines Tages selber mit ihr Gespäche führen zu können.  Du hast Dich immer sofort nach jeder Sitzung/Behandlung gemeldet und auch auf meine Mails zwischendurch hast Du sofort geantwortet.  Du warst immer sehr einfühlsam. Ich kann mich über nichts beklagen. Natürlich ist man durch den Mailkontakt ein wenig eingeschränkt in der Kommunikation und an dem Prozess, wenn Du tatsächlich das Gespräch mit dem Tier führst, aber das war ja von Anfang an klar. Daher war ich sehr dankbar, dass ich Dir nachträglich noch einige Fragen stellen durfte. Kurzum, ich habe mich bei Dir sehr gut aufgehoben gefühlt.  Ich fand den Aufbau des Protokolls sehr übersichtlich und würde daran nichts ändern.  Du beginnst das Protokoll von Deinem Eindruck des Tieres. Da dieser sehr zutreffend war, konnte ich das Protokoll erleichtert weiterlesen, da ich das Gefühl hatte, dass Du weißt, wovon Du sprichst. Die Antworten auf meine Fragen habe ich mit voller Spannung gelesen. Beim Lesen der abschließenden Worte war ich wegen Deiner lieben Worte sehr gerührt.  Du warst sehr nett und mir hat besonders gut gefallen, dass Du einem wirklich das Gefühl gibst, dass Dir wirklich etwas daran liegt, den Menschen und ihren Tieren weiterzuhelfen. Nicht nur hatte ich von Anfang an viele Fragen, sondern auch nachträglich, und ich fand es besonders nett von Dir, dass Du auch auf diese eingegangen bist.  Mir ist klar, dass Du Dich für mich besonders viel Zeit genommen hast, und ich kann Dir gar nicht genug dafür danken.  Da, ich würde Deine Hilfe wieder in Anspruch nehmen. Da du jetzt meine Hündin kennengelernt hast, wäre es sehr interessant, in einigen Monaten noch einmal mit Dir in Kontakt zu treten und zu sehen, wie sie dann auf Dich wirkt. Ich würde auch gerne noch mal nachhaken, wie sie sich dann körperlich fühlt.

15 Gitta Sehr geehrte Frau Wanderer,  herzlichen Dank für Ihre schnelle Antwort. Für mich sind Sie ein Engel der Tiere, werde mich auch weiterhin an Sie wenden. Gerne dürfen Sie mir Infomaterial schicken das ich weiter geben werde. viele herzliche Grüße an Sie von … und Gitta
14 Anita

Danke nochmals für Deine Ausführungen. Ich finde er ist ruhiger, gelassener, ausgeglichener. Beim Spazierengehen finde ich das es Ihm Spaß macht, auch beim Hier, Platz, Halt, Komm, versucht auch hin und wieder seinen Kopf durchzusetzen. Kuscheln ist besonders Schön da er sich noch dichter an mich ran drückt.

13 Jessica also zu …Gespräch muss ich sagen bin ich baff! es stimmt genau!
12 Silke Hallo Kristin,  zu allererst: Ein ganz großes Dankeschön, du hast meiner Molly und  damit auch mir mit Deinem letzten Gespräch sehr geholfen. Und das Problem mit dem Felllecken ist seither viel besser geworden. Es tut mir  leid, dass ich Dir das erst jetzt sage. Das hätte ich schon viel eher sagen sollen. Auf jeden Fall, sind wir sehr zufrieden.
11 Sandra Ich habe dein  Infomaterial erhalten und werde es jetzt verteilen, ich hoffe, dass wir noch ein paar Leute auf diesem Weg erreichen können. …Toll, dass es Menschen wie dich gibt, das hat mich bewegt, viele Dinge von einer anderen Seite zu betrachten. Freue mich bald von dir zu hören! Liebe Grüße Sandra
10 Eva

 … und dann hat mir Deine Seite einfach gefallen. Auch die Tatsache, daß das per Foto und Internet geht, hat mich gereizt. Alles andere ist für eine Katze relativ stressig.Also, ich denke, Du hast Dir Zeit genommen, ich hab ja eine lange Auswertung bekommen. Auf jeden Fall hab ich immer schnell Antworten bekommen. Danke dafür. Ob es am Ende tatsächlich hilft werde ich wohl erst in naher Zukunft sehen. Die Globuli habe ich bestellt, aber noch nicht bekommen. Auf jeden Fall hab ich das Gefühl, daß Flocke seitdem ausgeglichener ist und bin sehr froh darüber.Antworten waren immer super. Das Protokoll fand ich auch super. Besonders gut fand ich, wie Du rüberkommst (ich hoffe, Du verstehst was ich meine), wie eine "Freundin" fast. Mir war keine Frage zu blöd, ich hatte keine Hemmungen, Dir zu erzählen, was ich erzählen wollte. Was hab ich mir gewünscht? Ich war ehrlich gesagt einfach neugierig und auf der Suche nach Hilfe für Flocke - Endwunsch wäre natürlich, wenn sie endgültig sauber werden würde.Ja, ich würde Dich wieder in Anspruch nehmen. Werde nochmal auf Dich zurückkommen. Weiterempfohlen, ja, an eine Nachbarin mit Katze, aber ob sie sich melden wird, weiß ich nicht.

9 Sandra



Hallo Kristin, ich bin echt begeistert, … hat sich schon sehr verändert. Er war für mich ja schon immer der perfekte Lebensabschnittgefährte, aber es ist einfach unglaublich.  Wenn er jetzt mal aufdreht, sage ich nur: "Danke alles okay!", dann hört er sofort auf!  Alles in allem bin ich super froh, dass ich diesen Weg gegangen bin und möchte natürlich nun, dass Du bitte auch zu meinem Pferd Kontakt aufnimmst, denn hier habe ich mit gesundheitlichen Problemen zu kämpfen und habe da ein paar unbeantwortete Fragen.

8 Gitta Sehr geehrte Frau Wanderer,  Protokoll angekommen, ich bin begeistert von Ihnen! Nein … bekommt keine neuen Medikamente, damit er sich besser fühlt. Ich bin überzeugt, es liegt an dem Tiergespräch und Reiki. … Ja, er ist seit dem Gespräch mit Ihnen etwas munterer. Ich danke Ihnen von Herzen, und bin glücklich Sie gefunden zu haben…
7 Jessica

...unsere liebe Dame, war 2 Tage später sehr entspannt! Und was ich ganz toll finde, jetzt isst das sie bei den anderen 5 Katzen MIT in der Küche ZUSAMMEN mit!!! Dies tat sie vorher gar nicht,  sondern nur im Flur! ... ABER jetzt genau das Gegenteil Sie wirkt viel entspannter …Vielen Vielen Dank dafür!!!!!!!

 Man hat es wirklich ihnen auch angesehen das sie erleichert wirkten, vielleicht das sie auch mal zu Wort kamen???!  ... Besonders gefallen mir deine eigenen Eindrücke vom Tier! Diese lese ich besonders gerne!

...

habe dich schon an 2 Arbeiteskolleginnen weiterempfohlen! 

Hab aber 100000 Dank schon mal für alles! Ich bin überglücklich wie es jetzt mit meinen Tieren läuft!  Einfach nur toll! Vielen Vielen Dank!!!
6 Heike Eine Bekannte hat Dich empfohlen. Sie gab mir Deinen Flyer. Die Art, wie Du Dich auf Deiner Internetseite und auf dem Flyer vorgestellt hast, hat mir sehr gefallen. Man merkt deutlich, dass Du Deine Aufgabe mit dem Herzen und mit Hingabe erfüllst. Mir hat das Gespräch insofern weiter geholfen, als ich jetzt sicher bin, dass wir beide nicht füreinander bestimmt sind. Als kleines "Dankeschön" möchte ich Dir noch Folgendes sagen: Ich habe noch eine andere Tierkommunikatorin mit ... sprechen lassen. Versteh das bitte nicht als Misstrauen Dir gegenüber, es ist eher die Unsicherheit einer Nichteingeweihten und das Ergebnis Deines Gespräches mit Robin war für mich so ernüchternd und hat gleichzeitig eine so große Bedeutung, dass ich eine zweite Meinung wollte. Und hier ist sie: Es wird Dich hoffentlich freuen zu hören, dass das Gespräch mit der anderen Tierkommunikatorin ähnlich verlaufen ist, wie Deines und dass sie im Wesentlichen zu dem gleichen Ergebnis kam wie Du! Ja, ich würde Dich wieder buchen und ich werde Dich weiterempfehlen, sobald sich eine Gelegenheit dafür ergibt.
5 Claudia …Habe deine Anzeige im Internet gesehen…Habe mich umgeschaut und fand deine Seite und deine Art zu schreiben am ansprechendsten. Gutes Gefühl! Konnte dir das Gespräch weiterhelfen: Ich denke schon. Werde jetzt versuchen, mich bemühen noch besser auf ihre Bedürfnisse einzugehen und auf meine innere Stimme … zu hören. Protokoll:  Fand ich gut. Auf einzelne Fragen genau eingegangen … Du hast auch deine eigenen Emotionen, die du während des Gespräches hattest, zum Ausdruck gebracht.Würdest du meine Hilfe wieder in Anspruch nehmen: Jederzeit und wenn sich eine Gelegenheit ergibt würde ich dich auch weiterempfehlen.
4 Lydia Habe deine Homepage beim Googlen gefunden und sie hat mich angesprochen…Ja du hast dir für mich und mein Tier genug Zeit genommen. Ja das Gespräch konnte mir weiterhelfen. Deine Mails waren ausführlich, informativ und einfühlsam. Das Protokoll hat alle Fragen beantwortet und war ausführlich. Es gibt nichts daran auszusetzen. Man hat sich irgendwie mit dem Tier verbunden gefühlt, es hat einfach geholfen. Was genaues kann ich da gar nicht sagen, auch nix negatives. Ja ich würde deine Hilfe wieder in Anspruch nehmen. Wenn ich jmd. habe, der dafür zugänglich ist, empfehle ich dich weiter.
3 Doris

Hilferuf von Doris:

Habe einen dringenden Notfall, es geht um Nico, den Kater meiner Freundin, er wird im August 15 Jahre alt. Seid über einem Jahr lässt er meine Freundin net schlafen, schreit nachts solange rum, bis sie aufsteht und zu ihm geht, sie hat schon alles versucht, Tierarzt, Tierheilpraktiker, sie ist nervlich am Boden, ist sogar soweit, ihn abzugeben. Du bist meine letzte Hoffnung, vielleicht kannst Du uns helfen, was er hat, warum er sie nachts nicht schlafen lässt und was wir dagegen machen können… hoffentlich kannst Du helfen, sonst wird ihn meine Freundin nach so vielen Jahren abgeben.

 Ergebnis eine Woche nach dem Tiergespräch:

Hi Kristin, das mit Nico hat wohl bis jetzt funktioniert. Ich habe aber seit paar Tagen nicht mehr mit meiner Freundin gesprochen, werde sie noch mal fragen.
2 Susanne

Vor dem Gespräch:

„…Ich habe schon mal per Internet so etwas machen lassen, konnte aber nicht so recht glauben was mir die Frau da geschrieben hat, weil keine Aussage von ihr nur im geringsten zu unseren Lebensumständen gepasst hat. …Das Protokoll umfasste 6 Seiten, von denen [mein Hund] insgesamt eine Seite spricht und eigentlich immer wieder dasselbe sagt.… Ich hätte gedacht er spricht irgendwie über seine Lebensumstände- aber davon kein Wort. Allein bei der Wortwahl, ist es für mich nicht zu glauben, daß das von meinem Boomer kommt....…Ich habe es, ohne meine Einschätzung, meinen Kindern zu lesen gegeben(12und 13 Jahre) und beide sagten wie aus der Pistole geschossen: Das ist nicht unser Boomer!...Nun ja, ich denke ich werde es bei dir versuchen mit einem Schnupper- Tiergespräch.... so ein Angebot finde ich super, und vielleicht baut sich mein Vertrauen in dieser Sache dann ja wieder auf.“

Nach dem Gespräch:

„..., ich werde das Geld für eine weitere Unterhaltung in den nächsten Tagen überweisen und bin superglücklich das ich dich gefunden habe!!!

1 Sandra Hallo Kristin; ich habe mir die Auswertung nun ein paar mal durchgelesen und möchte Dir herzlich danken, dass Du mit … gesprochen hast. Er sagte etwas von einem schwarzen Kuschelhäufchen, soweit ich weiß saß er mir einer schwarzen Hündin zusammen im Tierheim, die kaum älter war als er.  … und wir haben wirklich viel Spaß mit ihm. Aber das er nicht gerne spazieren geht habe ich mir schon fast gedacht. Er läuft immer hinter mir, höchstens neben mir. Nur wenn wir auf dem Heimweg sind, dann geht es ihm nicht schnell genug.  Sein [Lieblingsplatz] ist[tatsächlich] klein, rund und kuschelig mit einem kleinen Rand. …  Vielen, vielen Dank.